© Tierfreunde Rhein-Erft
weiter weiter zurück zurück Startseite Startseite

Fledermaus Hilfe Brühl

Wussten Sie schon, dass es im Rhein-Erft-Kreis, in 50321 Brühl, eine Notfall- Station für kranke und verletzte Fledermäuse gibt? Saskia Warner-Groen, Betreiberin der Notfall-Station, ist mit Sachkunde und viel Herzblut seit Anfang November 2022 am Start. Die Fledermaus Hilfe Brühl ist seitens des Veterinäramtes des Rhein-Erft-Kreises als tierheimähnliche Einrich- tung gem. § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) anerkannt. In der Station werden geschwächte und verletzte Fledermäuse aufgenommen. Mit diesem ehrenamt- lichen Einsatz ist beabsichtigt, einen wesentlichen Beitrag zum Schutz dieser tollen, sehr intelligenten und sozialen, aber leider europaweit bedrohten und deshalb streng geschützten Tiere, zu leisten. Um ihr Wissen stetig auszubauen und für Fledermäuse die bestmögliche Versor- gung zu gewährleisten, ist Saskia Warner-Groen mit Fledermaus-Experten gut vernetzt. Das sind Anita Kreuzer, ETN e.V. mit Sitz in Much und dem Team Fledermaus NRW, Düsseldorf. Geschwächte oder verletzte Fledermaus gefunden - Was nun? Eine Fledermaus, die tagsüber sichtbar ist, benötigt grundsätzlich Hilfe! Bitte das Tier sofort sichern, denn es kann nur geholfen werden, wenn der Patient vorhanden ist. Verwenden Sie bitte einen kleinen Karton, z.B. eine Teeschachtel oder Ähnliches, machen ein paar kleine Luftlöcher in den Deckel, legen etwas Küchenpapier oder ein Zellstoff-Taschentuch auf den Boden der Schachtel, damit sich das Tier festhalten und verstecken kann. Die Schachtel bitte gut verschließen, denn Fledermäuse sind wahre Ausbruch- künstler! Bei einem Fledermaus-Fund kontaktieren Sie bitte unverzüglich die Fledermaus Hilfe Brühl unter 0163-8126161. Oft zählt jede Minute, die über Leben oder Tod eines so kleinen Wesens entscheiden. Hilfreich ist, wenn per WhatsApp oder SMS ein Foto oder Video übermittelt wird, damit Saskia sich ein genaueres Bild machen kann. Viele Informationen rund um Fledermäuse erwartet Sie/Dich hier: https://www.deutschewildtierstiftung.de/wildtiere/fledermaus Kontakt: Saskia Warner-Groen 50321 Brühl Mobil: 0163-8126161 (täglich bis 22.00 Uhr) E-Mail: Fledermaushilfebruehl@outlook.com
Aktuelles Aktuelles
Glückspilze Glückspilze